Lebensmittelspenden für die ärmsten Familien Pomasquis während der Corona-Krise

Ab sofort werden wir Lebensmittelspenden für die ärmsten Familien in Pomasqui, Ecuador, ausliefern. Für deine Unterstützung über die Funding-Kampagne, die wir hier aufgeschaltet haben, wären wir extrem dankbar. Vielen Dank im Voraus und bleib gesund!

Hüte dich vor diesen zwei Fallen!

Kennst du das auch? Jahr für Jahr arbeiten wir auf die nächste Gehaltserhöhung hin – fest im Glauben, dass sie unser Leben verbessert – und dann ändert sich … nichts! Zumindest nichts Positives. Kaum sind zwei oder drei Monate vergangen, haben wir unsere Ausgaben an das höhere Einkommen angepasst und uns auch schon wieder daran […]

Weiterlesen

Wie lange musst du warten, bis du dein Leben so leben darfst, wie du willst?

Kürzlich hat mich jemand gefragt, warum wir denn die Schweiz verlassen hätten und nach Ecuador gereist wären. «Wir wollten einfach nicht mehr so viel arbeiten und etwas mehr Zeit für andere Dinge haben, die uns wichtig sind …», begann ich zu antworten. Schon fiel mir mein Gesprächspartner lachend ins Wort: «Haha, weil du ja schon […]

Weiterlesen

Lass den Glasball nicht fallen!

So viele Sachen, um die wir uns zu kümmern haben. Wir müssen Geld verdienen, unsere Beziehungen pflegen, unsere Gesundheit nicht vernachlässigen und wollen auch mal unsere Freizeit geniessen. Stelle dir die Bereiche deines Lebens, wie Beziehungen, Gesundheit, Arbeit und Freizeit, als Bälle vor, die wir tagtäglich jonglieren. Was passiert, wenn wir einen der Bälle fallen […]

Weiterlesen

Unser digitales Büro – maximale Datensicherheit und Bequemlichkeit

Auch als wir noch in unserer eigenen Wohnung lebten, waren mir Regale voller Papier und Ordner ein Graus. Es war mir schon immer ein Rätsel, warum man seine Dokumente analog archivieren sollte. Aus meiner Sicht gibt es da nur Nachteile. Der grösste Nachteil wird einem immer schön vor Augen geführt, wenn man als Umzugshelfer das […]

Weiterlesen

Das vielleicht wichtigste Buch meines Lebens

Vor ein paar Jahren verbannten wir unseren Fernseher aus unserer Wohnung. Etwas später deaktivierte ich meinen Facebook-Account und hörte auf, Tageszeitungen zu konsumieren. Echt Wahnsinn, wie viel Zeit plötzlich für sinnvollere Beschäftigungen frei wurde! Ich begann, wieder mehr zu lesen. Zuerst Romane, dann immer mehr Lektüre, die nicht nur dem Vergnügen diente, sondern mich auch […]

Weiterlesen

Das perfekte No-Fun-Life-Projekt

Sammy lernte ich vor etwa vierzehn Jahren an unserer Schule kennen. Er war eine oder zwei Klassen über mir und wurde schnell eines meiner Vorbilder. Er war ein sportlicher Sonnyboy. Immer einen frechen Spruch auf der Zunge, aber nie überheblich. Ehrgeizig, aber nicht verbissen. Stellte sich nie in den Mittelpunkt, war eher höflich zurückhaltend. Auch […]

Weiterlesen

Die Beichte

Wir versuchen stets, ein sinnvolles Leben zu führen und nachhaltige Entscheidungen zu treffen, die im Einklang mit unseren Werten stehen. Auch bei uns ist angekommen, dass wir Sorge zur Umwelt tragen müssen. Auch wir wissen, dass wir nur einen Planeten haben. Und wir wissen auch, dass das Kollektiv aller Menschen, die diesen Planeten bewohnen, einen […]

Weiterlesen

Immer wieder das letzte Mal

In den letzten Wochen haben wir sehr viele gewohnte Dinge zum letzten Mal gemacht: zum letzten Mal zur Arbeit gependelt, zum letzten Mal im Stammsupermarkt eingekauft, zum letzten Mal den Sternenhimmel von der eigenen Terrasse betrachtet, und schliesslich zum letzten Mal die eigene Wohnungstür hinter uns geschlossen. Ist schon ein spezielles Gefühl. Natürlich freuen wir […]

Weiterlesen