Lebensmittelspenden für die ärmsten Familien Pomasquis während der Corona-Krise

Ab sofort werden wir Lebensmittelspenden für die ärmsten Familien in Pomasqui, Ecuador, ausliefern. Für deine Unterstützung über die Funding-Kampagne, die wir hier aufgeschaltet haben, wären wir extrem dankbar. Vielen Dank im Voraus und bleib gesund!

Wie lange musst du warten, bis du dein Leben so leben darfst, wie du willst?

Kürzlich hat mich jemand gefragt, warum wir denn die Schweiz verlassen hätten und nach Ecuador gereist wären. «Wir wollten einfach nicht mehr so viel arbeiten und etwas mehr Zeit für andere Dinge haben, die uns wichtig sind …», begann ich zu antworten. Schon fiel mir mein Gesprächspartner lachend ins Wort: «Haha, weil du ja schon […]

Weiterlesen

Komplett aus dem Ruder gelaufen – Monatsrückblick und Ausgaben im Juni 2020

Okay, das Jahr 2020 lässt aber wirklich nichts aus. Wir sind wirklich froh, haben wir unsere Reise nicht weiter voraus geplant als die ersten paar Monate in Ecuador. Ursprünglich war unsere Idee, nach Ecuador auch andere südamerikanische Länder zu bereisen und zu entdecken. Wird aber wohl nix. Wenn du uns auf Instagram folgst, hast du […]

Weiterlesen

4-Prozent-Regel 2.0 – wie viel passives Einkommen unser Aktienportfolio effektiv generiert

Dies ist der fünfte Teil der Serie über unseren finanziellen Masterplan. Hier geht es zum ersten Teil und zur Übersicht über die ganze Serie. Achtung, Achtung, hier kommt das Herzstück unseres finanziellen Masterplans. Wir klären heute, mit welchem monatlichen Einkommen aus unseren Investments wir genau rechnen. Hol dir am besten einen Kaffee oder Tee und […]

Weiterlesen

Plötzlich Grossfamilie und Zeitungsinterviews – Monatsrückblick und Ausgaben im Mai 2020

«Niña, sei nicht so grob! Siehst du nicht, dass du viel grösser bist als die anderen? Bella, das Spielzeug gehört nicht dir alleine, sei nicht so egoistisch! Obi, spuck sofort die Schnecke wieder aus! Ach, Espi, jetzt iss doch mal was, du bist ja nur Haut und Knochen!» Etwa so klingt unser Alltag im Moment. […]

Weiterlesen

Lass den Glasball nicht fallen!

So viele Sachen, um die wir uns zu kümmern haben. Wir müssen Geld verdienen, unsere Beziehungen pflegen, unsere Gesundheit nicht vernachlässigen und wollen auch mal unsere Freizeit geniessen. Stelle dir die Bereiche deines Lebens, wie Beziehungen, Gesundheit, Arbeit und Freizeit, als Bälle vor, die wir tagtäglich jonglieren. Was passiert, wenn wir einen der Bälle fallen […]

Weiterlesen

Familienzuwachs, illegal in Ecuador und der bisher teuerste Monat des Jahres – Monatsrückblick und Ausgaben im April 2020

Heiliger Strohsack – was für ein Monat! Wir haben die Schweiz ja verlassen, um dem Alltag zu entfliehen und etwas zu erleben. Aber nicht alles, was wir im April erlebt haben, hätten wir uns gewünscht und auf unsere Bucket List gekritzelt. Aber immerhin: langweilig ist es im Moment nicht! Fangen wir mit einer freudigen Nachricht […]

Weiterlesen

Unser digitales Büro – maximale Datensicherheit und Bequemlichkeit

Auch als wir noch in unserer eigenen Wohnung lebten, waren mir Regale voller Papier und Ordner ein Graus. Es war mir schon immer ein Rätsel, warum man seine Dokumente analog archivieren sollte. Aus meiner Sicht gibt es da nur Nachteile. Der grösste Nachteil wird einem immer schön vor Augen geführt, wenn man als Umzugshelfer das […]

Weiterlesen

Ausgehsperre und Steuern – unsere Ausgaben im März 2020

Verrückte Zeiten, die wir alle gerade erleben. Wir beabsichtigen immer noch, Covid-19 hier in Ecuador auszusitzen. Heute haben wir die ersten zwei Wochen Ausgehsperre hinter uns. Die kommende Woche wird also hier sehr spannend. Die Inkubationszeit sollte bei den allermeisten, die sich vor der Sperre noch ansteckten, in diesen Tagen vorbei sein. Die Ausgehsperre hier […]

Weiterlesen

Das «Sequence of Returns Risk» und warum es uns hart getroffen hat

Dies ist der vierte Teil der Serie über unseren finanziellen Masterplan. Hier geht es zum ersten Teil und zur Übersicht über die ganze Serie. Bei einem globalen Aktienportfolio können wir mit einer durchschnittlichen realen (also nach Inflation) Rendite von 5 bis 6 % rechnen. Man sollte also meinen, dass alles bestens ist, wenn wir nicht […]

Weiterlesen

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt

Gopfertori! Also so hätten wir uns das auch nicht vorgestellt, als wir im Januar unsere Koffer packten. Statt von spannenden Abenteuern, schönen Reiseerlebnissen und Freiheit, waren die vergangenen Wochen geprägt von immer stärkeren Einschränkungen, nerviger Bürokratie und schmelzendem Finanzpolster. Wobei hier mit „schmelzen“ nicht „gemächliches Auftauen“ gemeint ist, sondern eher, als wären tausende kleine Teufelchen […]

Weiterlesen