Lebensmittelspenden für die ärmsten Familien Pomasquis während der Corona-Krise

Ab sofort werden wir Lebensmittelspenden für die ärmsten Familien in Pomasqui, Ecuador, ausliefern. Für deine Unterstützung über die Funding-Kampagne, die wir hier aufgeschaltet haben, wären wir extrem dankbar. Vielen Dank im Voraus und bleib gesund!

Turbulente Rückkehr nach Europa – Monatsrückblick und Ausgaben im Oktober 2020

«Ach, du Schreck!» Wie ein Blitz durchfuhr es mich, als ich den Fehler bemerkte. Nur wenige Stunden vor dem geplanten Abflug in die Schweiz. Mein Tierarzt hatte mir das wichtigste Dokument für Smileys Einfuhr in die Schweiz, die sogenannte Veterinärbescheinigung, in der falschen Sprache ausgestellt! Er gab mir die spanische Version, statt eine englische. Die […]

Weiterlesen

Smileys erster Haftpflichtfall – Monatsrücklick und Ausgaben im September 2020

Unser vierbeinige Freund ist ja eigentlich ziemlich einfach zu halten. Er liebt alle Menschen und versteht sich mit jedem anderen Hund. Seine grosse Leidenschaft ist aber leider, Motorräder zu jagen, was uns schon auch mal den Schweiss auf die Stirn treibt. In den letzten Monaten hatte ich hart daran gearbeitet, ihm diese Unsitte abzutrainieren. Wenn […]

Weiterlesen

Der letzte Monat in Pomasqui – Monatsrückblick und Ausgaben im August 2020

Nach etwas mehr als einem halben Jahr nähert sich auch meine Zeit in Ecuador langsam dem Ende – vielleicht. Vielleicht auch nicht… Smileys Einreisebewilligung des Bundesamts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen in der Schweiz ist noch ausstehend. Wir hoffen, dass wir diese noch bekommen, damit wir am 8. Oktober in Quito in den Flieger nach Zürich […]

Weiterlesen

Praktisch kostenlos gelebt in Ecuador – Monatsrückblick und Ausgaben im Juli 2020

Der Juli war der erste komplette Monat für mich alleine in Ecuador. Seit Ende Juni ist Anika wieder zurück in Berlin. Ich lasse die Katze gleich aus dem Sack: Der ganze Monat in Ecuador hat mich abgesehen von der Krankenkasse weniger als 130 Franken gekostet. 50 Franken davon waren aber für Hundefutter, das auch noch […]

Weiterlesen

Komplett aus dem Ruder gelaufen – Monatsrückblick und Ausgaben im Juni 2020

Okay, das Jahr 2020 lässt aber wirklich nichts aus. Wir sind wirklich froh, haben wir unsere Reise nicht weiter voraus geplant als die ersten paar Monate in Ecuador. Ursprünglich war unsere Idee, nach Ecuador auch andere südamerikanische Länder zu bereisen und zu entdecken. Wird aber wohl nix. Wenn du uns auf Instagram folgst, hast du […]

Weiterlesen

Plötzlich Grossfamilie und Zeitungsinterviews – Monatsrückblick und Ausgaben im Mai 2020

«Niña, sei nicht so grob! Siehst du nicht, dass du viel grösser bist als die anderen? Bella, das Spielzeug gehört nicht dir alleine, sei nicht so egoistisch! Obi, spuck sofort die Schnecke wieder aus! Ach, Espi, jetzt iss doch mal was, du bist ja nur Haut und Knochen!» Etwa so klingt unser Alltag im Moment. […]

Weiterlesen

Familienzuwachs, illegal in Ecuador und der bisher teuerste Monat des Jahres – Monatsrückblick und Ausgaben im April 2020

Heiliger Strohsack – was für ein Monat! Wir haben die Schweiz ja verlassen, um dem Alltag zu entfliehen und etwas zu erleben. Aber nicht alles, was wir im April erlebt haben, hätten wir uns gewünscht und auf unsere Bucket List gekritzelt. Aber immerhin: langweilig ist es im Moment nicht! Fangen wir mit einer freudigen Nachricht […]

Weiterlesen

Ausgehsperre und Steuern – unsere Ausgaben im März 2020

Verrückte Zeiten, die wir alle gerade erleben. Wir beabsichtigen immer noch, Covid-19 hier in Ecuador auszusitzen. Heute haben wir die ersten zwei Wochen Ausgehsperre hinter uns. Die kommende Woche wird also hier sehr spannend. Die Inkubationszeit sollte bei den allermeisten, die sich vor der Sperre noch ansteckten, in diesen Tagen vorbei sein. Die Ausgehsperre hier […]

Weiterlesen

Der günstigste Monat unseres Lebens – unsere Ausgaben im Februar 2020

Seit einem Monat lassen wir es uns in Pomasqui gutgehen. Vormittags arbeiten wir ehrenamtlich im Recycling- und Umweltprojekt und nachmittags geniessen wir unsere Freizeit. Meistens geniesse ich meine Freizeit, indem ich ein bisschen für meinen Arbeitgeber in der Schweiz arbeite. Klingt vielleicht paradox. Aber seit ich mein Vollzeitpensum in ein 30%-Pensum umgewandelt habe, bei welchem […]

Weiterlesen

Unsere Ausgaben im Januar 2020 – geht der finanzielle Masterplan auf?

Einige der ersten Fragen, die wir gestellt bekommen, wenn wir erzählen, dass wir unbefristet durch die Welt reisen wollen, drehen sich um die Finanzen. „Wie könnt ihr euch das den leisten? Habt ihr schon einen Job da?“, sind Fragen, die uns oft gestellt werden. Oder wir hören Sachen wie „wenn ich mir das leisten könnte, […]

Weiterlesen